Ausbildungstag 2018

In der Ferienzeit im Sommer erholen sich die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Grabow nicht sehr lange. Ein fester Bestandteil im Jahresplan ist der Ausbildungstag. In diesem Jahr wurde sich ganztägig einem Schwerpunktthema gewidmet - dem Innenangriff.

Üblicherweise bilden die Kameraden sich gegenseitig aus. In diesem Jahr wurde ein externer Ausbilder der Leader GmbH eingeladen. Hauptamtlich ist er bei der Berufsfeuerwehr Hannover Wachabteilungsleiter. Ziel seiner Ausbildung gilt das Beherrschen des Strahlrohrs und Effizienz beim Löschen.

Zu Beginn des Ausbildungstages nahmen die Teilnehmer im Schulungsraum der Wache platz. In diesem Ausbildungsabschnitt ging es in der Theorie um verschiedene Effekte bei Löschen im Brandraum, das korrekte Vorgehen dahin und der entsprechende Einsatz der Gerätschaften. 


1  

Nach den verschiedenen Präsentationen ging es in die Fahrzeughalle. Hier wurde bei angenehmer Kühle das oben besprochene schon einmal praktisch umgesetzt, ohne jedoch Wasser zu nutzen. Das bedeutet die Schlauchreserve und auch der Rauchvorhang fanden Eingang in den Themenblock. 


1  

Nach dem Mittag verlegte sich der Ausbildungsort auf den Übungsplatz der Feuerwehr. Hier wurde die Ausbildung schließlich mit Wasser am Strahlrohr fortgesetzt. Der Ausbilder ging auf den aktuellen Stand der Technik und der Ausbildung ein. 

Jeder Teilnehmer konnte sich nun also Strahlrohrführer oder Unterstützer beüben. Einige Kleinigkeiten bringen hierbei große Vorteile, die die Zielerreichung der Effizienz beim Löschen fördern. 


Nachdem das Wasser auf dem Platz zur Neige ging und die Ausbildung auch in den Knochen der Kameraden zu spüren war endete der Ausbildungstag an der Wache nachdem das Material wieder fit für den Ernstfall gemacht wurde. 

Den Abend ließen die Kameraden an der Wache ausklingen, wobei die Erkenntnisse des Tages nochmal im Gespräch vertieft wurden. 

2013 I 2014 I 2015 I 2017