Nr:

27

Alarmierung:

15.6.2019 - 21:12 Uhr        

Art:

Hilfeleistung

Ort:

Grabow - Am Sportplatz

Kräfte:

LF, MZTF

+ Feuerwehr Ludwigslust

Bericht:    

Die Feuerwehren wurden zu einem Sturmschaden alarmiert.

Vor Ort lag ein großer Ast in einer Zufahrt. Ein weiterer hing in in einer Gabelung. Hierzu wurde die Drehleiter nachalarmiert. Bis zu deren Eintreffen wurde der gefallene Ast mittels Motorkettensäge zerlegt. Nachdem die Kameraden aus dem Drehleiterkorb die Gefahr des hängenden Asts beseitigt hatten, wurde der Einsatz beendet.


1  

Nr:

26

Alarmierung:

9.6.2019 - 15:48 Uhr

Art:

Brand            

Ort:

Zuggelrade

Kräfte:

TLFLFMZTF

+ Feuerwehr Steesow

+ Feuerwehr Boek-Gorlosen

+ Feuerwehr Eldena

+ Feuerwehr Lenzen

+ Feuerwehr Zierzow

Bericht:

Die Feuerwehren wurden zu einem Waldbrand alarmiert. 
Den Einsatzort zu finden gestaltete sich schwierig, da sich das Feuer tief im Wald befand. Nach Rücksprache mit Leitstelle und dem Meldenden wurde die Einsatzstelle aber gefunden. Es brannte ca. 1/2 ha Waldboden und Unterholz ausgelöst durch Blitzeinschlag. 

Das Feuer wurde zunächst mittels Spaten und Hauen eingedämmt, bis ausreichend Wasser durch die Tanklöschfahrzeuge vor Ort war und die Brandbekämpfung mit C- und D-Rohren aufgenommen wurde. Die TLF pendelten zwischen Saugbrunnen und Brandort. 

Nachdem das Feuer gelöscht war wurde es der Forst und dem Eigentümer übergeben.



1  

Nr:

25

Alarmierung:

7.6.2019 - 11:07 Uhr        

Art:

Hilfeleistung

Ort:

Grabow - Goethestraße

Kräfte:

LHF

Bericht:    

Die Feuerwehr wurde zu einer Person in Not alarmiert.

Am Einsatzort wurde durch hydraulisches Türöffnungs- und Brechwerkzeug ein Zugang zur verschlossenen Wohnung geschaffen.

Bei der hinter der Tür befindlichen Person konnte durch den Notarzt nur noch der Tod festgestellt werden. 

Nach Prüfung der Verschlussfähigkeit der Wohnungseingangstür wurde der Einsatzort der Polizei übergeben.

Nr:

24

Alarmierung:

3.6.2019 - 16:44 Uhr        

Art:

Hilfeleistung

Ort:

Fresenbrügge - Dorfstraße

Kräfte:

LF, MTF

Bericht:    

Die Feuerwehr wurde zu einem Sturmschaden alarmiert.

Vor Ort ist ein großer Ast ist auf die Fahrbahn gestürzt. Dieser wurde mittels Motorkettensäge zerlegt und die Fahrbahn geräumt. Zu Abschluss der Maßnahmen wurde die Fahrbahn gereinigt und der Baum auf weitere drohende Äste kontrolliert.

Die Straße war für die Zeit des Einsatzes voll gesperrt.

Nr:

23

Alarmierung:

3.6.2019 - 12:40 Uhr        

Art:

Hilfeleistung

Ort:

Grabow - Binnung

Kräfte:

LHF, MTF

Bericht:    

Die Feuerwehr wurde zu einer Person in Not alarmiert.

Am Einsatzort stellte sich heraus, dass die Tür zur Wohnung bereits geöffnet wurde. Die Person wurde bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut. Bei der Rettung durch das Treppenhaus wurde der Rettungsdienst unterstützt. 

Im Anschluss wurde der Einsatz beendet.

Nr:

22

Alarmierung:

24.5.2019 - 8:52 Uhr

Art:

Brand            

Ort:

Grabow - Kiebitzallee

Kräfte:

TLF, MZTF

Bericht:

Die Feuerwehr wurde zu einem Nachschau alarmiert. 
Bei der Einsatznr. 21 wurde sich unter den Führungskräften darauf verständigt am Morgen eine Nachschau am Objekt durchzuführen.

Hierzu überprüften die Kameraden das Gebäude auf verbliebene Glutnester. Da diese ausgeschlossen wurden konnte der Einsatzort an die Stadtverwaltung übergeben werden.

Nr:

21

Alarmierung:

24.5.2019 - 0:03 Uhr

Art:

Brand            

Ort:

Grabow - Kiebitzallee

Kräfte:

LHF, TLF, LF, MZTF

+ Feuerwehr Wanzlitz

+ Feuerwehr Ludwigslust

+ Feuerwehr Prislich

+ Feuerwehr Zierzow

Bericht:

Die Feuerwehren wurden zu einem Dachstuhlbrand alarmiert. 
Vor Ort schlugen die Flammen aus dem vorderen Flügel eines leerstehenden Industriekomplexes. Zunächst wurde der Zugang zum Brandraum erkundet, wonach sich der Innenangriff ausschloss. Folglich wurde nachalarmiert, die Einsatzstelle in Abschnitte aufgeteilt und die Brandbekämpfung über Dreh- und Schiebleiter von Außen eingeleitet. Die Löschwasserversorgung gestalte sich etwas schwierig, aufgrund und geringen Durchmessern der Hydranten und teilweise leistungsschwachen Löschwasserbrunnen. Daher wurde auch eine Löschwasserversorgung über lange Wegstrecke eingerichtet. Nachdem ausreichend Löschwasser an den Brand gebracht werden konnte war das Feuer zeitnah unter Kontrolle.

Im Anschluss wurde mittels Einreißhaken das Dach aufgenommen und Glutnester gezielt gelöscht. Dies wurde im weiteren Verlauf durch die Wärmebildkamera überprüft. Bis schließlich der Rückbau des Einsatzortes begonnen wurde. In einer letzten Lagebesprechung der Führungskräfte wurde sich auf eine Nachschau am Morgen verständigt.

Für den Zeitraum des Einsatzes war die angrenzende Kreisstraße temporär gesperrt. Die Einsatzdauer bertrug ca. 4 Stunden.


Nr:

20

Alarmierung:

20.5.2019 - 15:17 Uhr        

Art:

Hilfeleistung

Ort:

Hagenow - Sudenhofer Straße

Kräfte:

TLFLF

+ Feuerwehr Hagenow

+ Feuerwehr Boizenburg

+ Feuerwehr Pampow

+ Feuerwehr Zarrentin

Bericht:    

Die Feuerwehren wurden zu einem Gefahrguteinsatz alarmiert.

Bei Räumungsarbeiten auf einem ehemaligen Kasernengelände wurde durch einen Bagger ein 200-Literfass freigelegt und ätzend riechende Flüssigkeit trat aus, sodass eine Person über Übelkeit klagte. 

Als Erstmaßnahme wurde weiträumig abgesperrt. Die Feuerwehr Grabow wurde als Ergänzung zum Gefahrgutzug und für weitere CSA-Träger alarmiert.

Es wurden zunächst mehrere Messungen von Trupps im CSA durchgeführt. Nach Feststellung des Gefahrguts wurde der Stoff umgepumpt und die Reste gebunden. Ebenso wurde das Fass sichergestellt, parallel wurden alle eingesetzten Trupps dekontaminiert. 

Nach Abschluss aller Maßnahmen der Bergung wurde der Einsatzort zurückgebaut und an den Räumdienst übergeben.

Die angrenzende Kreisstraße war während des gesamten Einsatzes voll gesperrt.



1  

Nr:

19

Alarmierung:

26.4.2019 - 14:38 Uhr

Art:

Brand            

Ort:

Neustadt-Glewe - Parchimer Straße

Kräfte:

TLF, LF, MZTF

+ Feuerwehr Neustadt-Glewe

+ Feuerwehr Brenz

+ Feuerwehr Groß Laasch

+ Feuerwehr Hohewisch

+ Feuerwehr Ludwigslust

+ Feuerwehr Neuhof

+ Feuerwehr Techentin

+ Feuerwehr Zierzow

Bericht:

Die Feuerwehren wurden zu einem Waldbrand alarmiert. 
Vor Ort brannte ca. 1 ha Unterholz und drohte auf eine Schonung überzugreifen. Die Brandbekämpfung wurde umgehend eingeleitet. Hierbei kamen zunächst Patschen, Hauen, Spaten usw. zum Einsatz und wurden nach dem Aufbau der Druckleitungen durch C- und D-Rohre verstärkt. Die Wasserversorgung wurde einerseits durch Pendelverkehr der Tanklöschfahrzeuge, andererseits über lange Wegstrecke von einem Unterflurhydranten sichergestellt.

Das Übergreifen auf die Schonung konnte verhindert werden. Die Nachlöscharbeiten nahmen längere Zeit in Anspruch. Im weiteren Verlauf hat die Forst einen Schutzstreifen angelegt. Die Technische Einsatzleitung im Einsatzleitwagen 2 kam ebenfalls zum Einsatz.

Nach Abschluss der Brandbekämpfung und Nachlöscharbeiten wurde der Einsatzort der örtlichen Feuerwehr und dem Forstbetrieb überlassen.



1  

Nr:

18

Alarmierung:

23.4.2019 - 14:30 Uhr        

Art:

Hilfeleistung

Ort:

Grabow - Große Straße

Kräfte:

LHF, MTF

Bericht:    

Die Feuerwehr wurde zu einer Ölspur nach Verkehrsunfall alarmiert.

Die Lage vor Ort war ein Auffahrunfall mit zwei PKW ohne eingeklemmte Person. Für die dennoch verletzten Personen wurde der Rettungsdienst nachalarmiert. Die auslaufenden Stoffe wurden mittels Ölbindemittel und Bioversal aufgenommen bzw. neutralisiert. 

Nach Abschluss aller Maßnahmen wurde der Einsatzort an die Polizei und kommunalen Bauhof übergeben. Für die Zeit des Einsatzes war die Straße voll gesperrt.




1  

Nr:

17

Alarmierung:

14.4.2019 - 10:35 Uhr

Art:

Brand            

Ort:

Grabow - A14 Richtung Magdeburg

Kräfte:

TLF, MZTF

Bericht:

Die Feuerwehr wurde zu einem brennenden Papierkorb alarmiert. 
Auf einer Autobahnraststätte brannte ein Müllbehälter. Dieser wurde mittels Pulverlöscher gelöscht. Nach dem Eintreffen der Autobahnmeisterei konnte der Zugang zum Behälter geöffnet werden und die Reste wurden abgelöscht.

Nach Abschluss der Maßnahmen wurde die Einsatzstelle in Absprache mit der Polizei an die Autobahnmeisterei übergeben.


Nr:

16

Alarmierung:

12.4.2019 - 16:41 Uhr

Art:

Brand            

Ort:

Zuggelrade

Kräfte:

TLF, LF, MZTF

+ Feuerwehr Steesow

+ Feuerwehr Lenzen

Bericht:

Die Feuerwehren wurden zu einer Rauchentwicklung im Wald alarmiert. 
Vor Ort brannte ca. 1 1/2 ha Wald im Unterholz. Umgehend wurde die Brandbekämpfung über die Tanklöschfahrzeuge und mit Feuerpatschen eingeleitet. Parallel wurde die Wasserversorgung aus einem Saugbrunnen über lange Wegstrecke aufgebaut. Die Flammen unter Einsatz mehrerer C-Rohre gelöscht, anschließend wurden die Glutnester bekämpft. 

Nach etwa drei Stunden wurde der Einsatz beendet und die Nachbereitung des eingesetzten Materials begonnen.


1  

Nr:

15

Alarmierung:

11.4.2019 - 9:25 Uhr        

Art:

Hilfeleistung

Ort:

Grabow - L72

Kräfte:

LHF, TLF

+ Feuerwehr Ludwigslust

Bericht:    

Die Feuerwehr wurde zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen alarmiert.

Am Einsatzort war ein PKW mit einem Baum frontal zusammengestoßen. Eine Person wurde bereits durch den Rettungsdienst betreut. Eine weitere Person war noch im Fahrzeug. Diese wurde über die Fahrerseite gerettet und anschließend an den Rettungsdienst übergeben. 

Im weiteren Verlauf wurde die Polizei bei den Absperrmaßnahmen unterstützt und Batteriemanagement am Unfallfahrzeug betrieben. Die, durch den Rettungsdienst befreite, Person verstarb leider an der Unfallstelle.

Nach Abschluss aller Maßnahmen wurde der Einsatzort an die Polizei übergeben.

Nr:

14

Alarmierung:

5.4.2019 - 17:47 Uhr

Art:

Brand            

Ort:

Grabow - A14 Richtung Magdeburg

Kräfte:

LHF, TLF, MZTF

Bericht:

Die Feuerwehr wurde zu einem PKW-Brand alarmiert. 
Vor Ort brannte ein PKW in voller Ausdehnung. Dieser wurde durch mehrere Trupps unter Atemschutz durch den Einsatz von Löschschaum gelöscht. Des Weiteren traten Kraft- und Betriebsstoffe aus, die mittels Bindemittel aufgenommen wurden. Nachdem die Flammen gelöscht waren, wurde das Fahrzeug abschließend mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Die Hitze ließ die Fahrbahn bersten, daher wurde die diese grob gereinigt.

Während des Einsatzes war die Autobahn voll gesperrt. Nach Abschluss der Maßnahmen, die die Feuerwehr durchführen konnte wurde der Einsatzort der Polizei übergeben.





1  

Nr:

13

Alarmierung:

5.4.2019 - 11:47 Uhr

Art:

Brand            

Ort:

Grabow - Birkenweg

Kräfte:

LHF, TLF

+ Feuerwehr Wanzlitz

Bericht:

Die Feuerwehren wurden zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem holzverarbeitenden Betrieb alarmiert. 
Am Einsatzort wurde der ausgelöste Melder überprüft. Nach Aussagen der Mitarbeiter gaben vermutlich Schweißerarbeiten Anlass zur Alarmierung.

Nach dem Zurückschalten der Anlage wurde der Einsatz beendet.


Nr:

12

Alarmierung:

7.3.2019 - 20:24 Uhr        

Art:

Hilfeleistung

Ort:

Grabow - Hufenweg

Kräfte:

LHF, LF

Bericht:    

Die Feuerwehr wurde zu einer Türöffnung alarmiert.

Am Einsatzort waren alle Zugänge zur Wohnung verwehrt. Daraufhin wurde die Wohnungseingangstür mittels hydraulischen Türöffnungswerkzeug geöffnet. Die aufgefundene Person war bereits verstorben. 

Nach Abschluss der Maßnahmen wurde der Einsatzort an die nachalarmierte Polizei übergeben.

Nr:

11

Alarmierung:

4.3.2019 - 14:39 Uhr        

Art:

Hilfeleistung

Ort:

Grabow - K49 Richtung Wanzlitz

Kräfte:

LF

Bericht:    

Die Feuerwehr wurde zu einem Sturmschaden alarmiert.

Am Einsatzort lag ein Baum halbseitig auf der Straße. Dieser wurde mittels Motorkettensäge zerlegt und die Straße beräumt. Zum Abschluss wurde die Fahrbahn grob gereinigt.

Die Kreisstraße war während des Einsatzes zeitweise voll gesperrt. 


Nr:

10

Alarmierung:

4.3.2019 - 7:29 Uhr        

Art:

Hilfeleistung

Ort:

Grabow - Lassahner Straße

Kräfte:

LHFMZTF

Bericht:    

Die Feuerwehr wurde zu einer Person in Not alarmiert.

Vor Ort rief eine Person hinter einer verschlossenen Tür um Hilfe. Zur Wohnung wurde sich mittels hydraulischen Türöffnungssatz Zugang verschafft. Die Person wurde dem Rettungsdienst übergeben.

Nach Abschluss der Maßnahmen wurde der Einsatzort an die Polizei übergeben.


Nr:

9

Alarmierung:

3.3.2019 - 11:02 Uhr        

Art:

Hilfeleistung

Ort:

Grabow - Berliner Straße

Kräfte:

LHFMZTF

Bericht:    

Die Feuerwehr wurde zu einer Ölspur alarmiert.

Der Einsatzort bestand aus einem großen Fleck Kraftstoff und einer Kraftstoffspur. Beide wurden mittels Ölbindemittel bzw. Bioversal gebunden. 

Die Straße war für die Zeit der Gefahrenbeseitigung gesperrt.



Nr:

8

Alarmierung:

20.2.2019 - 21:17 Uhr

Art:

Brand            

Ort:

Grabow - Neue Straße

Kräfte:

LHF, TLFLF

+ Feuerwehr Wanzlitz

Bericht:

Die Feuerwehren wurden zu einem Gebäudebrand alarmiert. 
Nach Eintreffen am Einsatzort wurde die Lage erkundet. Essen auf dem Herd gab Anlass zur Alarmierung. Daraufhin wurde die betroffene Wohnung gelüftet. 

Nach Abschluss der Maßnahmen wurde der Einsatzort an die Polizei übergeben.

Nr:

7

Alarmierung:

11.2.2019 - 14:14 Uhr        

Art:

Hilfeleistung

Ort:

Grabow - Mühlenstraße

Kräfte:

LHF

Bericht:    

Die Feuerwehr wurde zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert.

Am Einsatzort wurden die Rettungskräfte beim Transport einer Person unterstützt. Nachdem diese über die Treppe in den Rettungswagen verbracht wurde, konnte der Einsatz beendet werden.

Nr:

6

Alarmierung:

5.2.2019 - 20:11 Uhr

Art:

Brand            

Ort:

Karstädt - Techentiner Weg

Kräfte:

TLF, LF, MZTF

+ Feuerwehr Karstädt

+ Feuerwehr Eldena

Bericht:

Die Feuerwehren wurden zu einem Gebäudebrand alarmiert. 
Die erste Wehr vor Ort führte die Lageerkundung durch. Die Einsatzmeldung eines brennenden Stallgebäudes bestätigte sich nicht. Eine brennende Feuertonne gab Anlass zur Alarmierung.

Die Kräfte aus Grabow konnten den Einsatz auf Anfahrt abbrechen und rückten wieder ein.

Nr:

5

Alarmierung:

2.2.2019 - 8:50 Uhr

Art:

Brand            

Ort:

Ludwigslust - Neustädter Straße

Kräfte:

LHF, LF

+ Feuerwehr Ludwigslust

+ Feuerwehr Neustadt-Glewe

+ Feuerwehr Techentin

Bericht:

Die Feuerwehren wurden zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage im Ludwigsluster Krankenhaus alarmiert. 
Die Kräfte aus Grabow fuhren den Bereitstellungsraum an. Die zuständigen Ortswehren fuhren den Einsatzort an und überprüften den Melder. Vermutlich gab ein Geschirrspüler Anlass zur Alarmierung.

Nach Rücksprache mit der Einsatzleitung rückten die Kräfte wieder ein.

Nr:

4

Alarmierung:

14.1.2019 - 19:12 Uhr

Art:

Brand            

Ort:

Grabow - Lassahner Straße

Kräfte:

LHF, LF

+ Feuerwehr Wanzlitz

Bericht:

Die Feuerwehren wurden zu einem brennenden Einfamilienhaus alarmiert. 
Vor Ort bestätigte sich die Meldung nicht. Die Anwohner befanden sich vor dem Haus, welches stark verraucht war. Ein Trupp unter Atemschutz ging zur Erkundung vor. Der Kamin gab Anlass zur Alarmierung. Der Brennstoff wurde aus diesem entnommen und mit Kleinlöschgerät abgelöscht.  Drei Personen wurden dem Rettungsdienst mit Verdacht auf Rauchgasinhalation übergeben. 

Aufgrund der anzunehmenden Fehlfunktion wurde der Schornsteinfeger nachgefordert. Nach dessen Eintreffen wurde der Einsatzort übergeben und eingerückt.

Nr:

3

Alarmierung:

3.1.2019 - 16:16 Uhr

Art:

Brand            

Ort:

Grabow - Wiesengrund

Kräfte:

TLF, LF

Bericht:

Die Feuerwehr wurden zu einem Brand von Objekten alarmiert. 

Am Einsatzort brannte ein Schachtdeckel, der mit Teer und Dachpappe bedeckt war. Das Feuer wurde mit einem C-Rohr der Schnellangriffseinrichtung des Tanklöschfahrzeuges gelöscht. 

Nach abschließender Kontrolle wurde der Einsatz beendet


1  

Nr:

2

Alarmierung:

2.1.2019 - 23:51 Uhr

Art:

Brand            

Ort:

Grabow - Kießerdamm

Kräfte:

LHF, TLF, LF

+ Feuerwehr Wanzlitz

Bericht:

Die Feuerwehren wurden zu einem Feuerschein alarmiert. 
Der Einsatzort wurde erkundet, jedoch konnte schnell festgestellt werden, dass es sich lediglich um ein Lagerfeuer handelte. Nach Überprüfung des Feuers konnten weitere Gefahren ausgeschlossen werden. 

Daraufhin wurde das Grundstück wieder dem Eigentümer überlassen und der Einsatz beendet.

Nr:

1

Alarmierung:

1.1.2019 - 17:59 Uhr

Art:

Brand            

Ort:

Grabow - Eldegrund

Kräfte:

LHF, TLF, LF

Bericht:

Die Feuerwehr wurde zu einem Brand von Objekten alarmiert. 
Vor Ort brannte eine Eisenbahnschwelle. Das Feuer wurde mit einem C-Rohr gelöscht.

Nach abschließender Kontrolle der Brandstelle wurde der Einsatzort der Polizei übergeben.